08.02.2020 2. Platz bei HKM Endrunde damit Qualifikation für die Regionalmeisterschaft ! 

 

Leider mussten wir wieder auf die kranken Spieler Ole Zuschlag, Lasse Neusel und nun auch noch auf Trainer André Zuschlag verzichten, Max Hagemann ging angeschlagen ins Turnier. Mit 2 Siegen und  

2 Niederlagen nach 4 Spielen musste man im letzten Turnierspiel mindestens einen Punkt gegen die JSG Calden/Fürsten./Meimb holen. Da sich die JSG Calden/Fürsten./Meimb. mit einem Sieg selbst für die Regionalmeisterschaft qualifizieren konnte, kam es zu einen guten und spannenden letzten Spiel. Nach zweimaligen Rückstand konnte unsere Mannschaft ein 2:2 unentschieden erkämpfen und damit die Regionalmeisterschaft erreichen.

 

Insgesamt hat unsere  E-Jugend eine super HKM gespielt. In 4 Turnieren mit 18 Spielen hat man mit 14 Siegen nur 2 Unentschieden und 

2 Niederlagen mit 47: 9 Toren eine tolle Leistung gezeigt! 

 

Heute im Einsatz:

Marius Klenke

Samuel Ferreira 

Fabian Strzoda 

Leander Klenke

Philipp Volmar 

Ben Müller-Trudrung (4 Tore)

Max Hagemann (3 Tore)

 

02.02.2020 Finale Schauenburg

Nach dem tollen Erfolg unserer F-Jugend von gestern , zog die E-Jugend heute nach und steht am Samstag 08.02.20 in Schauenburg im Finale um die diesjährige Hallenkreismeisterschaft.

Trotz Handicap, Lasse Neusel und Ole Zuschlag fielen Grippe krank aus ,
konnten sich unsere Kids souverän durch setzen .
Man blieb wieder ohne Gegentor und die Offensive Abteilung wusste zu glänzen .
Konzentriert und hell wach wurden die Spiele angegangen und so konnte man bei einem Unentschieden und vier Siegen das Ticket für das Finale buchen .
Espenau - Schauenburg 2:0
Espenau - Calden 2 8:0
Espenau - SG H/U 2:0
Espenau - Calden 0:0
Espenau - Weser/Diemel 2:0
Die Tore gingen auf das Konto von Max Hagemann , Ben Müller Trudrung , Philipp Volmar und Leander Kuhnert

 

01.12.2019 E1 startet stark in die HKM !!!

Am heutigen Morgen spielte unsere E1 die Hinrunde zur diesjährigen Hallenkreismeisterschaft.
Mit einem souveränen auftreten, tollen Passspiel und schönen Toren gewann man ohne Gegentor alle 4 Spiele .
Unsere beiden Torjäger Max Hagemann und Ole Zuschlag waren wieder mal nicht zu stoppen und schossen beide 6 Tore .
Des Weiteren trafen Ben Müller Trudrung und Samuel Ferreira jeweils 2 mal .
Im Tor hielten Philipp Volmar und Marius Klenke die null Gegentore fest und in der Abwehr war das Bollwerk Lasse Neusel , Fabian Strzoda und Leander Klenke nicht zu knacken .
Tolle Leistung Jungs , macht weiter so !!!

27.08.2019 JSG Weser/Diemel/Deisel -JSG Espenau/Holzhausen E1 0:5

Bei subtropischen Temperaturen war unsere E-Jugend heute Abend zu Gast am schönen Diemelstrand von Helmarshausen. Allerdings wurde nicht gebadet sondern gleich von Anfang an druckvoll nach vorne gespielt und der Gast von Weser Diemel hoch zugestellt . Bis zum Pausenpfiff konnten wir uns eine 4:0 Führung herausspielen . In der zweiten Hälfte zollten die Kids den Temperaturen ihren Tribut und schlossen des Öfteren zu hastig ab. Im Großen und ganzen siegten wir aber in einer einseitigen Partie hochverdient mit 5:0 !
Tore:
Ben Müller Trudrung
Ole Zuschlag und Max Hagemann jeweils 2 x

U11 CUP in Immenhausen am 17.08.2019

 

Am gestrigen Samstag waren unsere E Jugend Kicker in Immenhausen beim U11 Cup aktiv.
Ein sehr interessantes Teilnehmer Feld mit Nachwuchsmannschaften einiger
Bundesligisten machte das Turnier für unsere Kids zu einem echten Highlight .
Im ersten Spiel konnten wir uns mit 2:1 gegen die SG H/U durchsetzen . Nach dem wir uns am Anfang sehr schwer taten war es dann aber doch ein verdienter Sieg , bei 4 x Pfosten und 1x Lattentreffer. Beide Tore erzielte Max Hagemann.
Dann ging es gegen Hannover 96. Leider erstarrten wir vor dem großen Namen und konnten in keiner Weise an unsere eigenen Stärken anknüpfen. Ole Zuschlag gelang nach schöner Einzelleistung noch der Ehrentreffer. Endstand 14:1


Im letzten Gruppenspiel gegen den späteren Turniersieger FSV Frankfurt wollten wir es besser machen und konnten an unsere bereits gut gezeigten Leistungen aus der Vergangenheit anknüpfen. Zwar verloren wir das Spiel mit 3:0 , hatten aber auch unsere Torchancen bei einem weiteren Lattentreffer .
Im Spiel um Platz fünf ging es gegen unseren ewigen Kontrahenten von der JSG Calden . In einem ausgeglichenen Spiel verpassten wir es jedoch frühzeitig den Sack zuzumachen und spielten am Ende 1:1 
Torschütze Ole Zuschlag .
Beim 9 Meter schießen hatten wir dann leider nicht das Glück des tüchtigen und verloren 3:1.
Trotz allem war es ein toller Turniertag mit einer riesigen Erfahrung für uns als Team .
 

Ein großer Dank geht an den TSV Immenhausen für die tolle Organisation und die Möglichkeit gegen solche Gegner unsere Erfahrungen zu sammeln .

1/12
  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon

© 2020 SV Espenau Fußball