top of page
Suche
  • AutorenbildSV Espenau Fußball Vorstand

Starke Leistung, aber keine Punkte für unsere I. Mannschaft!



SV Espenau I – TuSpo Grebenstein I  2:3 (1:2)

Das war eine ganz starke Leistung unserer I. Mannschaft am vergangenen Sonntag, den 08.10.2023, gegen den Tabellendritten aus dem Sauertal. Dennoch hat es auch im vierten Spiel hintereinander leider nicht zu einem Punktgewinn gereicht. Die TuSpo-Tiger, die sich in Hohenkirchen als Topteam mit großer individueller Klasse präsentierten, begannen hochkonzentriert und bärenstark. Bereits in der 5. Spielminute ein zentimetergenauer Pass aus dem Zentrum auf halbrechts, wo Anthony Uzzolino genau Maß nahm, und das Spielgerät perfekt im langen Toreck versenkte. Keine 10 Minuten später ging der Favorit mit 2:0 in Führung. Den ersten Abschluss von Torjäger Manuel Frey konnte unser TW Marvin Schmitt noch parieren, aber gegen den Nachschuss vom selben Spieler war er chancenlos. Nur 2 Minuten später war der Anschluss hergestellt. Nach Foul an Felix Höf im Strafraum verwandelte Tobias Mirwald den fälligen Strafstoß äußerst sicher zum 1:2. Nach großer anfänglicher Unsicherheit war unsere Mannschaft jetzt im Spiel aber die nächste und einzige Großchance bis zum Pausenpfiff gehörte den Gästen. Nach Vorlage von Denker und Lenker Leon Ungewickel zimmerte Manuel Frey den Ball an die Querlatte. Somit blieb es zur Pause beim knappen Vorsprung für den TuSpo.

Unsere Mannschaft kam mit Schwung aus der Kabine. In der 60. Spielminute ein Traumpass von Marvin Breitlauch auf Felix Höf, der – bereits im Strafraum befindlich, und ganz ähnlich dem frühen Grebensteiner Führungstreffer – den Ball zum umjubelten 2:2-Ausgleichstreffer im langen Eck unterbrachte. Knapp 20 Minuten vor Spielende die Riesenmöglichkeit für unser Team in Führung zu gehen, aber David Sandrock vergab aussichtsreich frei vor dem Gästetorhüter, wollte diesen überlupfen, schoss aber volley mit links weit über das Tor. Im Gegenzug machten es die Grebensteiner besser. Marvin Schmidt schweißte das Spielgerät völlig unhaltbar für unseren TW Marvin Schmitt zum 3:2-Führungstreffer ein. Die letzten 10 Minuten gehörten eindeutig unserer Mannschaft und der Ausgleichstreffer lag mehrfach in der Luft. Dieser wollte jedoch leider nicht mehr fallen und so stand am Ende eine sehr unglückliche Niederlage für den SVE. Die Gäste indes – sehr froh angesichts dieses sehr schwer erkämpften Erfolges – feierten nach Spielschuss beinahe überschwänglich...

Tore: 0:1 Uzzolino (5.), 0:2 Frey (14.), 1:2 Mirwald (16., FE), 2:2 Höf (60.), 2:3 M. Schmidt (72.)

Kader: Schmitt, Schlinke, Mirwald, Uhl, Töppel, Breitlauch, Schütz (46. Weller), B. Sandrock, Höf, Windus (46. Schleiden), D. Sandrock (83. Hesemeier) – Oberbeck, Frimmel, Engel   ps


Vorschau:

Am kommenden Sonntag, den 15.10.2023, steht ein weiterer Doppelspieltag auf der Hohenkirchener Sportanlage an:

13 Uhr: SV Espenau II – TSV Immenhausen II

15 Uhr: SV Espenau I – TSV Wolfsanger I


167 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page