Suche
  • SV Espenau Fußball

1. Mannschaft muss in allerletzter Sekunde den 3er hergeben!

TSV Deisel I - SV Espenau I 2:2 (1:1)

Angesichts der sich weiter verschärfenden Personalsituation beim SVE – neben den länger verletzten Klindworth, B. Sandrock, Höf und F. Stenzel fehlten in Deisel auch noch Weller und Oberbeck -, hätten wohl die meisten der Espenauer Fußballfreunde vorab einen Punkt sofort unterschrieben. Dass man am Ende nur äußerst unglücklich den Dreier verpasst hat, ist sehr schade, zeigt aber letztendlich wie stark sich unsere stark dezimierte Mannschaft beim Tabellennachbarn präsentiert hat! In die Startelf rückten heute mit Leon Brinkmann und Timo Heinz zwei weitere „Jungspunde“ aus dem letztjährigen A-Jugend-Kader auf.

In der ersten Halbzeit hatten die Gastgeber insgesamt etwas mehr vom Spiel, ohne jedoch ein Chancenplus herausarbeiten zu können. Während der Toptorjäger des TSV, Marco Stübener, mit einem Freistoßkracher am Aluminium scheiterte, ließ auf der Gegenseite unsere Spitze Sergiu Iordan zwei dicke Dinger liegen. Eine Unaufmerksamkeit in unserer Abwehr nutzte der zweite starke Offensiv-Spieler des TSV Deisel, Robin Krull, in der 21. Minute zur 1:0-Führung für die Heimmannschaft. Als bereits die Nachspielzeit in der ersten Halbzeit lief, gelang dem SVE durch Sergiu Iordan – nach überragender Vorarbeit von Oli Scheibe auf der linken Außenbahn - der wichtige Ausgleichstreffer zum 1:1.

In der zweiten Spielhälfte konnte unsere Mannschaft das Spiel zunehmend offener gestalten, ja, sich bisweilen sogar in der Hälfte der Gastgeber festsetzen. Die Gastgeber ihrerseits blieben jedoch mit ihren schnell vorgetragenen Gegenangriffen stets brandgefährlich, scheiterten aber mehrmals an unserem überragend reagierenden Keeper Patrizio Aloe! Als 10 Minuten vor dem Ende ein langer Ball aus dem Mittelfeld von Oli Scheibe in der Spitze an Freund und Feind vorbei zur 2:1-Führung des SVE ins Tor trudelte, war die Hoffnung auf den ersten Auswärtssieg groß. Die turbulente Schlussphase hatte es in sich. Zunächst musste M. Moldenhauer verletzt vom Platz. Anschließend war es noch einmal Patrizio Aloe, der mit einer glänzenden Parade die Führung festhielt. In der allerletzten Spielszene gelang es dem Gastgeber allerdings doch noch zum für unsere Mannschaft bitteren, insgesamt aber gerechten 2:2-Unentschieden auszugleichen. Unserer arg vom Verletzungspech gebeutelten Mannschaft gebührt insgesamt ein Riesenlob, hat sie doch heute bewiesen, dass man auch nominell dezimiert offensichtlich in der Lage ist, vielen Teams in dieser Liga das Wasser zu reichen.

Noch einmal von einem anderen Kaliber als der TSV Deisel wird jedoch vermutlich der Gegner vom kommenden Wochenende, das Spitzenteam vom Nachbarn TSV Immenhausen, sein…

Tore: 1:0 (21.), 1:1 Iordan (45.+2), 1:2 O. Scheibe (81.), 2:2 (90.+3)

Kader: Aloe, Brinkmann, O. Scheibe, M. Moldenhauer, Graser, Uhl, Schleiden, Heinz, D. Moldenhauer, Weinhold, Iordan, Frimmel, Sertic, R. Dümer, Sauer


Fotos: Dennis Busch


21 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen