Suche
  • SV Espenau Fußball Vorstand

1.Mannschaft unterliegt im Kreispokal-Achtelfinale!


Espenau I – SG Reinhardshagen I 0:2 (0:2)

Auch im dritten Duell innerhalb von 12 Monaten gegen die klassenhöhere SG Reinhardshagen sahen die am vergangenen Samstag (31.07.2021) etwas zahlreicher auf der Hohenkirchener Sportanlage erschienenen Zuschauer bei bestem Fußballwetter ein Duell auf Augenhöhe. Die Gäste aus dem Wesertal waren mit ihrer gewohnten körperlichen Robustheit und mit einer harten Gangart in den Zweikämpfen unserer Mannschaft etwas überlegen. Unsere Mannschaft aber war taktisch, läuferisch und spielerisch absolut ebenbürtig. Die Abgezocktheit und Cleverness vor dem Tor machten am Ende schließlich den Unterschied zugunsten des Gruppenligisten aus. Beide Tore fielen bereits vor der Pause. Nach gut 20 Minuten erzielten sie – direkt im Anschluss an einen Eckball – mit einem wuchtigen Kopfball den Führungstreffer. Beim zweiten Gegentreffer in der 38. Spielminute ging alles etwas zu schnell für unsere Defensive, nachdem sich die Gäste über ihre rechte Seite durchkombinierten und ihr Stürmer abschließend den Ball technisch blitzsauber per Direktabnahme im Tor unterbrachte. Ansonsten leistete unser Defensivverbund – ebenso wie der der Gäste - sehr gute Arbeit, und ließ kaum weitere Torchancen zu (von denen es hüben wie drüben maximal eine Hand voll gab). Das Offensivspiel des SVE litt leider zu oft unter mangelnder Präzision beim Passspiel und beim Torabschluss. Je länger das Spiel dauerte, desto häufiger; sicherlich auch dem Umstand geschuldet, dass die Kräfte schwanden, da die Mannschaft auch heute wieder ein großes Laufpensum absolvieren musste, um dem Gegner Paroli bieten zu können. Man muss der Mannschaft aber ein Kompliment machen, da ihr dieses über die gesamten 90 Minuten gelang, und damit - neben dem Torchancenverhältnis – auch bei den Spielanteilen für eine absolut ausgeglichene Partie sorgte. Ein großes Dankeschön gebührt an dieser Stelle unserem Sportkameraden Rene Otto, der nach der „Nichtverfügbarkeit“ sämtlicher Torhüter des aktuellen Seniorenkaders reaktiviert wurde, um für dieses eine Spiel das Tor zu hüten. Im Spiel selbst zeigte er, dass er überhaupt nichts verlernt hat, und war der Mannschaft ein großer Rückhalt. Umso bedauerlicher ist es, dass wir erfahren mussten, dass sich Rene in diesem Spiel einen doppelten Rippenbruch zugezogen hat! Alles Gute von dieser Stelle aus und gute Besserung, Rene! Mit den zuletzt gezeigten Leistungen, und der Aussicht, dass am kommenden Sonntag weitere Urlaubsrückkehrer zur Verfügung stehen, kann die Mannschaft dem Saisonauftakt relativ optimistisch entgegensehen, wenn auch mit der FSG Weidelsburg, die in der letztjährigen abgebrochenen KOL-Saison final auf Platz 2 gelistet wurde, gleich ein schweres Kaliber nach Hohenkirchen kommt… Kader: Otto, Oberbeck, Breitlauch, M. Moldenhauer, O. Scheibe, Germeroth, Uhl, B. u. D. Sandrock, Höf, Söder, Frimmel, Rühl, Wetzel Nächste Spiele (Sportanlage Hohenkirchen): Sonntag, 08.08.2021, 13 Uhr: SV Espenau II – TSV Holzhausen II Sonntag, 08.08.2021, 15 Uhr: SV Espenau I – FSG Weidelsburg I ps


128 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen