Suche
  • SV Espenau Fußball Vorstand

1. Mannschaft unterliegt knapp beim Gruppenligisten!

SG Reinhardshagen I - SV Espenau I 2:1 (1:0)

Wie zur Vorbereitung der letzjährigen Saison, bestritt unsere 1. Mannschaft auch in diesem Jahr an selber Stelle ein Freundschaftsspiel beim Gruppenligisten SG Reinhardshagen.

Bei erneut großer Hitze und hoher Luftfeuchtigkeit begannen beide Mannschaften sehr diszipliniert. Mit behutsamem Spielaufbau, plötzlichem Tempowechsel mit schnellem Direktspiel in die Spitze begann unsere Mannschaft erfolgversprechend.

Das erste Tor fiel aber auf der Gegenseite. Nach dem die Gastgeber zunächst nur das Aluminium trafen, gaben sie unserer beim Abpraller viel zu passiven Abwehr das Nachsehen. Trotz des Gegentreffers versuchte insbesondere unsere Mannschaft zwischenzeitlich immer wieder das Tempo aus dem Spiel zu nehmen, um sich Zeit zur Erholung zu gönnen. Zum einen den subtropischen Witterungsbedingungen geschuldet, zum anderen dem an den beiden vorangegangenen Tagen (Freitag/Samstag) absolvierten “Trainingslager” mit 3 intensiven Trainingseinheiten!

So gelang es beiden Mannschaften bis zur Halbzeitpause kaum, den Gegner vor dem Tor in Verlegenheit zu bringen, sodass es bis dahin beim 1:0 für die SGR blieb.

Nach dem Seitenwechsel, bei dem auf unserer Seite mehrfach gewechselt wurde, war unsere Mannschaft zunächst spielbestimmend. Ähnlich wie im 1. Spielabschnitt, drohte jedoch das Tor erneut auf der Gegenseite zu fallen. Als die Gastgeber in der 2. Spielhälfte zum ersten Mal in unseren Strafraum eindrangen, konnten diese nur durch ein klares Foulspiel am Abschluss gehindert werden. Der fällige Strafstoß konnte jedoch von Keeper Aloe pariert werden. Mit zunehmender Spielzeit schwanden bei beiden Mannschaften Kondition und Konzentration, sodass sich beiderseits Tormöglichkeiten ergaben. Eine davon nutzte Jan Schleiden, der nach schönem Zuspiel von Nico Weller mit seiner überragenden Technik und Schnelligkeit den Gegenspielern auf und davon lief, und auch dem Torhüter keine Chance ließ und zum 1:1 einschoss. Nach einem kapitalen Fehlpass in unserem Aufbauspiel, gelang den Gastgebern, die sich insgesamt als sehr robust und im Zweikampf häufig aggressiver und cleverer präsentierten als der SVE, der erneute Führungstreffer zum 2:1, bei dem es – trotz der ein oder anderen Halbchance für uns - bis zum Schluss blieb.

Tore: 1:0 (13.), 1:1 Schleiden (67.), 2:1 (78.)

Kader: Aloe, Oberbeck, Frimmel, Graser, R. Dümer, Uhl, B. Sandrock, Weller, Schleiden, D. Sandrock, Höf, Breitlauch, Rühl, Brinkmann, Söder, D. Moldenhauer ps



82 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

A-Jugend mit Niederlage und Sieg in die Herbstferien!

A-Jugend-Kreispokalfinale gegen JSG Weser/Diemel/Deisel: 1:6 (1:3) Der Traum ist geplatzt! Für dieses Endspiel hatte sich unsere Mannschaft viel vorgenommen, vielleicht zu viel!? Im Vorfeld des Pokalf