Suche
  • SV Espenau Fußball

2. Mannschaft weiter verlustpunktfrei und ohne Gegentor!

Sonntag, 20.09.2020 SV Espenau II – TSV Schöneberg II 2:0 (1:0)

Am vergangenen Sonntag traf die Reserve nach dem Auswärtsdreier in Altenhasungen auf die schwer einzuschätzenden Schöneberger. Personell etwas verändert durch Krankheit und Urlaub, startete man heute unter anderem mit Dennis Peters und Jan Schütz, die zuvor ausschließlich im Kader der ersten Mannschaft waren, dort jedoch wenig Spielzeit erhielten. Zu Beginn startete man gut und zwang die sehr robusten Schöneberger zu einigen Ballverlusten. Nach 5 Minuten lässt Neusel im Schöneberger Kasten eine Flanke von Romeo Dümer unnötig abklatschen, sodass Berschauer nur noch zum Führungstreffer einschieben brauchte. Daraufhin entwickelte sich eine Chancenvernichtung unsererseits, die seines gleichen sucht. Gut und gerne hätte es zur Pause bereits 6:0 stehen können, allerdings ließ man viele Chancen leichtfertig oder unkonzentriert liegen, sodass es mit 1:0 in die Pause ging. Nach der Pause hatte man das Spiel nach wie vor im Griff, agierte in einigen Situationen jedoch etwas nachlässig und das Spiel plätscherte etwas vor sich hin. Nach zwei weiteren vergebenen Chancen dann der Aufreger. Nachdem Peters einen langen Ball nur unkontrolliert vor dem Gästestürmer gen Himmel klären kann, fängt Weißmüller im Espenauer Tor den Ball ab und spielt weiter. Zur Verwunderung pfeift der Schiedsrichter auf indirekten Freistoß, da er einen gezielten Rückpass in Peters Kerze gesehen haben will. Den anschließenden Freistoßhammer kann Kördel mit der Brust in der Mauer klären, sodass es bei der knappen Führung blieb. Den Schlusspunkt setzt Timo Heinz mit dem 2:0. Nachdem Thomas Berschauer einen halbhohen Ball traumhaft per Hacke hinterrücks in den Lauf verlängert, ist Heinz frei durch und schiebt den Ball zum lang ersehnten Siegtreffer ein. Dieses Spiel war wieder ein Musterbeispiel dafür, dass man sich die Spiele i. d. R. nur selbst schwer machen kann. Unnötig ließ man die Gäste zu lange im Spiel und die Hoffnung auf einen Punkt wahren. Kommenden Sonntag geht es nach Deisel, die gerade zu Hause generell ungemütlich zu bespielen sind.

Die Videohighlights zur Partie können auf Fupa.de oder auf Yousport.tv angesehen werden!

Tore: 1:0 Berschauer (5.), 2:0 Heinz (90.+1) Kader: Weißmüller, R. Dümer, Schütz, Peters, Möller, T. Scheibe, Sonneborn, M. Szecsenyi, Berschauer, Heinz, Mohammed, Kördel, Becker, B. Stenzel, M. Scheibe






9 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen