top of page
Suche
  • AutorenbildSV Espenau Fußball Vorstand

Alte Herren gewinnen in einem wilden Spiel am Freitagabend!

SV Espenau - SG Obermeiser/Westuffeln 8:4 (3:1)

Am Freitagabend spielte unsere Alte Herren Mannschaft gegen den Tabellenletzten die SG Obermeiser/Westuffeln.

Beide Mannschaften fanden schwer in das Spiel. In der 8. Minute wurde Thomas Schindewolf im Strafraum gefoult. Schiedsrichter Manuel Neusel zeigte sofort auf dem Punkt. Jörg Brachmann schnappte sich den den Ball und verwandelte sicher halb hoch in die linke Ecke.


Nach der frühen Führung verhinderte Rene Otto den Ausgleich und lenkte den Ball mit den Fingerspitzen an Abdulrahman Algargni von der SG Obermeiser/Westuffeln vorbei.

Kurz danach verletze sich Tobias Braun bei einem Zweikampf. Befürchtungen der Finger sei gebrochen, erstellten sich zum Glück als falsch heraus.

In der 14. Minute setzte Stefan Kiel, Carsten Koch gekonnt in Szene der ganz abgeklärt mit links zum 2:0 traf.

28 Minuten waren bereits gespielt als die SG Obermeiser/Westuffeln durch einen schön heraus gespielten Treffer durch Rene Heuser zum Anschlusstreffer kam.

Kurz vor der Halbzeit erzielte Christoph Macioschek den Treffer zum 3:1 und so ging es auch in die Pause.


Nach der Halbzeit erhöhten Marius Döring (36. 4:1), Jörg Brachmann(38. 5:1) und Christoph Macioschek (45. 6:1) das Ergebnis klar für Espenau.


In der 57. Minute Verwirrung in der Defensive beim SV Espenau. Experten sind sich immer noch uneinig, ob es am Flutlicht oder der tief stehenden Sonne lag. ;-)

Marcel Kutschka nutze diese Gelegenheit sofort und schob den Ball aus 25 Metern in das leere Tor von Espenau zum 6:2 ein.

Diesen Fauxpas ließ Espenau nicht lange auf sich sitzen und Marc Szuszinski traf in der 60. Minute zum 7:2, wunderschön vorbereitet von Marius Döring.

Quasi im Gegenzug traf Abdulrahman Algargni in der 61 Minute zum 7:3.

Der SV Espenau machte es der SG Obermeiser/Westuffeln am Ende leicht und so ging es weiter hin und her.

Marius Döring erzielte in der 65. Minute das 8:3, bevor Felix Ronneburger zum 8:4 Endstand traf.


Tore:

SV Espenau:

Jörg Brachmann (8', 38')

Carsten Koch (14')

Christoph Macioschek (33', 45')

Marius Döring (36', 65')

Marc Szuszinski (60')


SG Obermeiser/Westuffeln:

Rene Heuser (28')

Marcel Kutschka (57')

Abdulrahman Algargni (61')

Felix Ronneburger (70')


Aufstellung SV Espenau:

Rene Otto, Marc Szuszinski, Marius Döring, Bernd Schnepf, Jörg Brachmann, Bjoern Höhmann, Gerrit Langhans, Stefan Kiel, Tobias Braun, Thomas Schindewolf, Christoph Macioschek, Carsten Koch




183 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page