top of page
Suche
  • AutorenbildSV Espenau Fußball Vorstand

Alte Herren verlieren knapp gegen TSV Bründersen

SV Espenau - TSV Bründersen 1:2 (0:1)


Knappe Niederlage im Spitzenspiel gegen den TSV Bründersen kostet die Tabellenführung.


Die Gäste aus dem Wolfhager-Land gingen früh mit 1:0 in Führung, durch einen platzieren Schuss rechts in die Ecke von Simon Werner! (8.min)

Unhaltbar für Rene Otto.

Nur 7 Minuten später hatte Simon Werner die Chance auf 2:0 zu erhöhen.


Danach fing sich der SV Espenau und es hagelte eine Chance nach der anderen.

2x Macioschek, Schnepf, Döring, Peters, Kiel per Kopf und Hackert brachten den Ball einfach nicht über die Linie!


Dennis Schmidtke musste vor der Halbzeit leider noch Verletzungsbedingt aus dem Spiel!

Gute Besserung an dieser Stelle!


Halbzeit!


Nach Wiederanpfiff drückte der SV Espenau scheiterte aber an Torwart Jens Geisler, der durch seine Paraden das 1:0 für die Gäste hielt!

In der 55. Minute fiel das 2:0 durch Mirko Rudolph und stellte den Spielverlauf auf den Kopf.

3 Minuten vor Schluss, Handspiel im Strafraum. Schiedsrichter David Sandrock zeigte sofort auf den Punkt.

Sebastian Hackert verwandelte platziert, halbhoch in die rechte Ecke zum Anschlusstreffer.

Espenau kämpfte weiter, musste aber auch den verletzungsbedingten Ausfall von Gerrit Langhans wegstecken.

Gute Besserung.

Großchancen durch Kiel und Hackert in der Nachspielzeit, doch Torwart Jens Geisler schien an diesem Tag unüberwindbar für den SV Espenau.

Ein Unentschieden wäre gerecht gewesen!


Tore: 0:1 Simon Werner (8.), Mirko Rudolph (55.), Sebastian Hackert (67.)


Schiedsrichter: David Sandrock


Kader:

Otto, Höhmann, Peters, Karlstadt, Kiel, Schmidtke, Schnepf, Macioschek, Döring,

Hackert, Langhans


FuPa - Bester Spieler: Sebastian Hackert


Nächstes Spiel:

30.06.2023

18:30 Uhr Hohenkirchen

SV Espenau - SG Obermeiser Westuffeln


Zuschauer: 50

TD


332 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page