top of page
Suche
  • AutorenbildSV Espenau Fußball Vorstand

Gerechtes Unentschieden im Altenhasunger Wald

Trotz dreifachem Rückstand schafft die AH des SVE noch ein leistungsgerechtes 3:3.

Nachdem man sich eine Viertelstunde gegenseitig neutralisierte, gelingt der Heimmannschaft die Führung (14.Min). Start zu wilden fünf Minuten…. Fast im Gegenzug der Ausgleich durch Hackert (15.Min) nach schönen Spielzug über Aussen, zwei Minuten später Kopie des ersten Tor zum 2:1. Nach starkem Ballgewinn im Mittelfeld kann Hackert alleine aufs Heimtor stürmen und ausgleichen(18.Min).

Wiederum kann das Heimteam auf 3:2 stellen (20.Min).

Zur zweiten Halbzeit bekommt der SV Espenau AH das Spiel und die Defensive besser unter Kontrolle, so dass A/O/I vorerst zu keinen nennenswerten Chancen kam. Nach Glanzparade von Odensass war es Hackert vorbehalten, den 3:3 Ausgleich zu erzielen (43.Min).

Einen möglichen Viererpack verpasst „Hacki“ bei einer erneuten Großchance, die zu zentral abgeschlossen wurde.

Kurz nachdem Szuszinski per Aussenriss nicht genügend Druck hinter den Schuss bekommt und den möglichen Siegtreffer verpasst, beendete der gut agierende Schiri Czimzeck die Partie.


Weiter geht’s am 26.05.23 18.30 Uhr, wenn es zum Derby nach Holzhausen geht.


Kader: Odensass,Brachmann, Szuszinski, Brill, M.Doering, Hackert,Langhans, Kiel, Meyer,T.Doering, Braun

Tore: Hackert(15./18./43.)


TB


176 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page