Suche
  • SV Espenau Fußball Vorstand

I. Mannschaft macht in Westuffeln den „Goldenen Oktober“ perfekt!

SG Obermeiser/Westuffeln I - SV Espenau I 1:2 (1:1) 12 Punkte aus 4 Spielen, so lautet die makellose Bilanz unserer I. Mannschaft für den Monat Oktober. Und was für eine Leistung hat sie (auswärts) wieder abgeliefert! Die überforderten Gastgeber – als Viertplatzierter in die Begegnung gegangen – wurden vom Tabellenzweiten aus Espenau über ca. 80 Minuten förmlich an die Wand gespielt. Allein beim Torabschluss ließ die Mannschaft heute die Kaltschnäuzigkeit eines Spitzenteams vermissen, agierte vor dem Tor oft umständlich, und hatte letztlich auch bei den gefürchteten Fernschüssen nicht das nötige Glück, das ihr zuletzt hold war. Bevor Jan Schleiden nach knapp einer halben Stunde Spielzeit, nach starkem Zuspiel von Jonah Uhl, zur 1:0-Führung einschießen konnte, hatte die Mannschaft bereits eine Reihe hochkarätiger Chancen ausgelassen. Die Gastgeber hingegen, konnten vor dem SVE-Tor bis dahin nicht ein einziges Mal auch nur ansatzweise für Gefahr sorgen. Umso überraschender fiel dann kurz vor der Halbzeitpause – trotz zwischenzeitlicher weiterer guter Chancen für unsere Mannschaft – nach ganz schlechter Verteidigung der Ausgleichstreffer für die Gastgeber. Dennoch hätte der SVE mit einer Führung in die Pause gehen können. David Sandrock setzte einen Fernschuss an den Pfosten. Den Abpraller schoss Jan Schleiden ins Tor. Nach langem Überlegen – die Spieler waren schon wieder auf dem Weg zum Anstoßpunkt - entschied der Schiedsrichter, zur Überraschung aller Anwesenden, auf Abseits. Nach dem Wechsel ein unverändertes Bild. Der SVE befeuerte das Tor der SGOW unaufhaltsam aus allen Lagen. Die Überlegenheit des SVE war erdrückend und der erneute Führungstreffer eigentlich nur eine Frage der Zeit. Als die Hoffnung so langsam schwand, dass dieses eine Tor – der Lucky Punch – noch gelingt, hatte der Fußballgott doch noch ein Einsehen. Nach einem Eckball von Benni Sandrock wuchtete der aufgerückte Michael Moldenhauer in der 88. Spielminute einen Kopfball unhaltbar für den Torwart der Heimelf zum vielumjubelten Führungstreffer ins Tor. In den wenigen noch verbleibenden Minuten hatte die Mannschaft keine Mühe mehr, dieses Ergebnis über die Runden zu bringen. Tore: 0:1 Schleiden (28.), 1:1 (44.), 1:2 M. Moldenhauer (88.) Kader: Sauer, O. Scheibe, Graser, M. Moldenhauer, Habryka, Germeroth, Uhl, Weller, B. u. D. Sandrock, Schleiden, Höf, Söder, Breitlauch, Oberbeck, Aloe Nächste Spiele: Wie an dieser Stelle bereits angekündigt, empfängt unsere II. Mannschaft am kommenden Sonntag, den 07.11.2021, um 12.30 Uhr auf der Hohenkirchener Sportanlage die Reserve der SG Weser/Diemel und kann sich mit einem Sieg die „Herbstmeisterschaft“ sichern. Unsere I. Mannschaft ist am kommenden Wochenende spielfrei, bevor sie am darauffolgenden Sonntag (14.11.2021, 12.45 Uhr, Bergstadion) mit dem Spiel beim FSV Dörnberg II die Hinrunde abschließt. ps



232 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen