top of page
Suche
  • AutorenbildSV Espenau Fußball Vorstand

I. Mannschaft mit magerem Remis im Testspiel in Ihringshausen

TSV Ihringshausen I – SV Espenau I 1:1 (0:0)

Das war unter dem Strich eine schwache Vorstellung unserer I. Mannschaft am vergangenen Sonntag (23.07.2023) an der Eichhecke in Ihringshausen. Und für den unbedarften Zuschauer wäre es bis zum Schlusspfiff schwierig gewesen zu erkennen, wer hier das derzeit zwei Klassen höher angesiedelte Team ist. Der ambitionierte Kasseler A-Ligist spielte gut mit, kombinierte zeitweise sehr gefällig und stand dem SVE auch beim generieren von Torchancen in nichts nach. Diese waren in der ersten Spielhälfte noch Mangelware und so ging es mit einem torlosen 0:0 in die Pause, nachdem auch ein elfmeterreifes Foul an David Sandrock unmittelbar beim Torabschluss vom insgesamt recht unsicheren Schiedsrichter nicht geahndet wurde. Die erste Großchance im zweiten Spielabschnitt gehörte den Gastgebern, aber der Treffer fiel auf der anderen Seite. Von Nico Weller in Szene gesetzt, konnte der eingewechselte Leon Brinkmann nach gekonnter Ballmitnahme und wuchtigem Abschluss in seiner unnachahmlichen Art und Weise die 1:0-Führung für unser Team erzielen. Die Torchancen häuften sich im zweiten Durchgang, weitere Treffer fielen aber zunächst auf beiden Seiten nicht. Das lag u. a. daran, dass unser Keeper Johannes Engel in so mancher Szene glänzend antizipierte und parierte. Beim SVE hatte Jonah Uhl in einigen Situationen etwas Pech, z. B. bei zwei sehr gut getretenen Freistößen und bei einer Direktabnahme nach Eckball von Leon Brinkmann. Auch Nico Weller verfehlte u. a. aussichtsreich mit einem Dropkick das Ziel. Ca. eine Viertelstunde vor Schluss kamen die Gastgeber zum hochverdienten 1:1-Ausgleich, bei dem auch TW Johannes Engel ohne jede Chance war. Zu diesem Zeitpunkt spielte unsere Mannschaft schon längst mit nur 10 Mann, da nach dem verletzungsbedingten Ausscheiden von Tobias Mirwald (bereits beim Aufwärmen), Jan Schütz und Olli Scheibe das verfügbare Auswechselkontingent erschöpft war. Cheftrainer Jaro Chrupek stand da schon selbst auf dem Platz und der zur Pause ausgewechselte und zuletzt noch angeschlagene Felix Höf sollte sicherheitshalber nicht mehr eingewechselt werden. Trotz weiterer Torchancen hüben und drüben blieb es am Ende beim gerechten 1:1-Unentschieden… und der Erkenntnis, dass sich unser Team heute keinesfalls gruppenligareif präsentierte.

Tore: 0:1 Brinkmann (48.), 1.1 (76.)


Kader: Engel, Meurer, Töppel, M. Moldenhauer, O. Scheibe, Uhl, B. Sandrock, Schütz, Weller, Höf, D. Sandrock, Brinkmann, Chrupek, Ansari ps



200 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page