Suche
  • SV Espenau Fußball Vorstand

I. Mannschaft mit Remis gegen Fuldaer Gruppenligaaufsteiger!

SV Espenau I – FSV Hohe Luft I 1:1 (1:0)

Ein gemeinschaftliches Kaffeetrinken der beiden Teams im Hohenkirchener Vereinsheim ging diesem Vorbereitungsspiel bei erneut hochsommerlichen Temperaturen voraus.

Die Gäste aus Bad Hersfeld waren von Beginn an besser im Spiel, was Michael Uhl – der, wie schon wenige Tage zuvor im Pokalspiel gegen Dörnberg, heute unseren erkrankten Chefcoach Jaro Chrupek an der Seitenlinie vertrat – in der 10. Spielminute veranlasste, seine Spieler aufzufordern, eine „Andere Körpersprache!“ an den Tag zu legen. Wirklich torgefährlich wurden die Gäste allerdings nur einmal in der ersten Halbzeit, als ein Kopfball knapp über die Querlatte strich. Der in der ersten Trinkpause eingewechselte und in der I. Mannschaft debütierende A-Jugendspieler Lennart Meyer bereitete dann den Führungstreffer für den SVE vor. In der 41. Spielminute steckte Lennart auf halblinks schön auf Alex Klindworth durch, der auf und davon zog und sicher und unhaltbar ins lange Eck vollendete. Mit diesem Spielstand ging es in die Halbzeitpause.

Nach ca. einer Stunde Spielzeit war es erneut Lennart Meyer, der wiederum Alex Klindworth in Szene setze. Wieder zieht Alex mit Tempo auf das Tor, verfehlt dieses dann aber mit seinem Schuss nur knapp. Nach fast 70 gespielten Minuten der verdiente Ausgleichstreffer für die Gäste. Einen Flachschuss von halbrechts aus ca. 16m kann Torwart Sauer zwar noch berühren, den Einschlag im Tor jedoch nicht verhindern. Die Riesenchance zum Siegtreffer vergaben die Gäste, als deren Stürmer den Ball aus kürzester Distanz über das Tor drosch. Aber auch der SVE hätte noch einmal erfolgreich sein können. Im Zentrum wurde Lennart Meyer auf die Reise geschickt, verlor das Laufduell gegen den herauseilenden Gästekeeper aber um Haaresbreite. So blieb es beim insgesamt leistungsgerechten 1:1-Unentschieden gegen den Ex-Klub unseres Spielers Tobias Habryka, der beim FSV Hohe Luft viele erfolgreiche Jahre als Spieler und Trainer erlebte, und auf dessen Initiative hin diese Begegnung zustande kam.

Tore: 1:0 Klindworth (41.), 1:1 (69.)

Kader: Sauer, Germeroth, Habryka, Hupfeld, Neusel, Uhl, B. Sandrock, Sertic, Oberbeck, Höf, Klindworth, Meyer, Berschauer, Schmitt, Weller


Nächste Spiele (Sportanlage Hohenkirchen), Sonntag, 31.07.2022:

14 Uhr: SV Espenau II – SV Mariendorf I

16 Uhr SV Espenau I – TSV Holzhausen I



120 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen