top of page
Suche
  • AutorenbildSV Espenau Fußball Vorstand

I. Mannschaft wird beim Favoriten unter Wert geschlagen!

SG Hombressen/Udenhausen I - SV Espenau I 4:1 (1:1)

Wie sehr sich unsere I. Mannschaft an Teams steigern kann, die spielerische Qualität auf den Rasen bringen, zeigte sich wieder einmal am vergangenen Freitagabend (20.10.2023) in der „SGHU-Arena“ in Hombressen. Eine Halbzeit lang war unsere Mannschaft dem Mitfavoriten auf die Meisterschaft absolut ebenbürtig. Die Partie wurde am Ende aufgrund der individuellen Klasse zugunsten der Reinhardswälder Spielgemeinschaft entschieden. Nicht zuletzt durch den Einsatz des nach der in letzter Minute im Pokalwiederholungsspiel gegen den FSV Dörnberg erlittenen schweren Verletzung und heute wieder genesenen Einsatzes von Stefan Ansari stand unsere Defensive zunächst hervorragend gegen die hochgelobte geballte Offensivkraft des Gastgebers. Für das 1:0 der Gastgeber in der 19. Spielminute durch den ehemaligen Hessenliga-Toptorjäger Dominik Lohne hatte unser Team noch die passende Antwort parat. Nur 5 Minuten später erzielte David Sandrock nach exzellenter Vorarbeit von Felix Höf auf der rechten Außenbahn den hochverdienten 1:1-Ausgleich, mit dem es nach anschließend verteiltem Spiel zugleich in die Pause ging.

Ein Doppelschlag nach ca. einer Stunde Spielzeit versetzte unserer Mannschaft dann den K.O.-Schlag. Dem 2:1 durch Dominik Lohne in der 60. Spielminute folgte nur wenige Minuten später durch ein äußerst unglückliches Eigentor des Ex-SGlers Tobi Mirwald das 3:1. Damit war der Stecker im Spiel unserer Mannschaft gezogen und der Favorit spielte die Partie bis zum Schluss souverän runter. 10 Minuten vor Spielende sorgte Jonas „Chucky“ Hampe mit seinem elegant herausgespielten Treffer für den am Ende viel zu hoch ausgefallenen Endstand von 4:1.

Tore: 1:0 Lohne (19.), 1:1 D. Sandrock (24.), 2:1 Lohne (60.), 3:1 Mirwald (63., ET), 4:1 Hampe (80.)

Kader: Schmitt, Meurer, Töppel, Mirwald, Ansari, Uhl, Breitlauch, Weller, Höf, Schleiden (80. Schütz), D. Sandrock – Windus, Brinkmann, Lehberger, Chrupek ps



Vorschau:

Die Hessen kommen… nach Hohenkirchen!

Mit Freude erwarten wir am kommenden Sonntag, den 29.10.2023, die Regionalligareserve des KSV Hessen Kassel auf unserer heimischen Hohenkirchener Sportanlage. Der aktuelle Tabellenführer der Gruppenliga Kassel Gruppe 2 wird vermutlich den ein oder anderen (Ex-)Regionalligaspieler im Startaufgebot haben. Der SV Espenau wird sich sicherlich, wie in allen bisher abgelaufenen Saisonspielen, über eine stattliche Kulisse freuen können.

Das „Sahnehäubchen“ wird im Vorspiel hoffentlich unsere II. Mannschaft liefern, die nach dem 3:0-Auswärtserfolg beim SV Riede am vergangenen Sonntag als Tabellenführer im Topspiel den Tabellenvierten FC Oberelsungen II empfängt und sich (als Aufsteiger!) mit einem Sieg vor heimischer Kulisse die Herbstmeisterschaft in der Kreisliga B sichern möchte.


Die Spiele:

13 Uhr: SV Espenau II – FC Oberelsungen II

15 Uhr: SV Espenau I – KSV Hessen Kassel II



131 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page