top of page
Suche
  • AutorenbildSV Espenau Fußball Vorstand

Müheloser Sieg unserer I. Mannschaft zum Rückrundenauftakt

SV Espenau I – SSV Sand II 6:0 (2:0)

Das einzige Fußballspiel im heimischen Sportkreis, sowie der darüberliegenden Verbands- und Gruppenligen, welches am vergangenen Wochenende auf Naturrasen ausgetragen wurde, fand auf der Hohenkirchener Sportanlage statt! Und das ganze Geschehen hatte – ob der Randbedingungen dieses Spieles – etwas Befremdliches. Zum einen war da die extrem holprige Spielfläche, die dem Zufall in vielen Szenen Tür und Tor offenließ, und zum anderen insbesondere die Tatsache, dass die gebeutelte Emstaler Verbandsligareserve das Spiel mit nur 10 Mann beginnen musste und in der Schlussviertelstunde gar nur noch 9 Spieler auf dem Feld hatte. Dementsprechend entwickelte sich eine extrem einseitige Partie, in der der SVE immerhin fast 20 Minuten brauchte, um die verständlicherweise ausschließlich auf Defensive ausgerichtete Sander „Zehn“ auf die Verliererstraße zu bringen. Der Doppelschlag von D. Sandrock zur Mitte der ersten Spielhälfte war dann aber auch das einzig Zählbare, was bis zur Halbzeitpause auf Gastgeberseite zu Buche stand. Bis dahin konnten weitere zahlreiche Tormöglichkeiten aus dem Spiel heraus sowie ein an Felix Höf verwirkter Foulelfmeter – getreten von Jan Schleiden - nicht verwertet werden.

In der zweiten Spielhälfte reichte unserem Team eine Viertelstunde Spielzeit, um das Ergebnis in eine halbwegs den Umständen entsprechende Höhe zu schrauben. Olli Scheibe nach Eckball von Niklas Oberbeck, der noch angeschlagene und später eingewechselte Kapitän Nico Weller per Abstauber, erneut David Sandrock mit seinem dritten Tagestreffer (platzierter Flachschuss aus ca. 14m), sowie Michael Moldenhauer nach feiner Vorarbeit von Jan Schleiden waren die Torschützen im zweiten Spielabschnitt zum 6:0-Endstand.

Der Dank geht an das Sander Team, das trotz der akuten Personalmisere den Weg nach Hohenkirchen angetreten ist, um die Austragung dieses Spieles, indem unser Keeper Marvin Schmitt völlig beschäftigungslos blieb, zu ermöglichen. Da die Spiele der Konkurrenz aus Deisel und Weidelsburg ausgefallen sind, hat der SVE mit diesem Sieg – zumindest vorübergehend – wieder die Tabellenführung übernommen.

Tore: 1:0, 2:0 D. Sandrock (18., 26.), 3:0 O. Scheibe (60.), 4:0 Weller (67.), 5:0 D. Sandrock (72.), 6:0 M. Moldenhauer (75.)

Kader: Schmitt, O. Scheibe, M. Moldenhauer, Mirwald, Frimmel, B. Sandrock, Schütz, Uhl, Schleiden, Höf, D. Sandrock, Oberbeck, Germeroth, Sertic, Weller, Sauer

Vorschau:

Am kommenden Sonntag, den 19.03.2023, stehen beide Teams des SVE vor schweren Auswärtsaufgaben. Während unsere I. Mannschaft in Wolfhagen auf die dortige starke Gruppenligareserve des FSV trifft, tritt unsere II. Mannschaft nahezu zeitgleich zu ihrem Rückrundenauftakt beim vermeintlich ärgsten Meisterschaftskonkurrenten TSV Deisel II an.

Die Paarungen:

12.45 Uhr: FSV Wolfhagen II – SV Espenau I (Wolfhagen, Liemecke)

13 Uhr: TSV Deisel II – SV Espenau II (Deisel, Narrenbachstadion) ps



150 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page