top of page
Suche
  • AutorenbildSV Espenau Fußball Vorstand

Reserve ist Herbstmeister!


SV Espenau II - FC Oberelsungen II 5:1 (2:0)


Letzten Sonntag stand für unsere zweite Mannschaft das letzte Spiel der Hinrunde an. Im Topspiel gegen den Viertplatzierten aus Oberelsungen, wollte man die Herbstmeisterschaft sichern und die Tabellenspitze somit verteidigen.

Dementsprechend war unsere Elf motiviert und heiß auf das Spiel.

Wie immer wollte man direkt Druck auf den Gegner machen und akribisch attackieren. Nach kurzem rantasten erarbeitete sich unsere Elf die ersten Chancen. Nach 10 Minuten setzte sich Brinkmann stark über die rechte Außenbahn durch, spielte den Ball auf M.Scheibe in den Strafraum, der nochmal auf Oberbeck ablegte, der eiskalt traf.

Das frühe Tor verunsicherte die Gäste und unsere Mannschaft kam immer besser in die Partie. Man erarbeite sich immer mehr Chancen. Vor allem über die beiden Aussenbahnen wurde es immer wieder gefährlich. Leider war die Chancenverwertung ausbaufähig, sodass es lange nur 1:0 stand.

Bis zur 35. Minute, wo Brinkmann souverän den Ball in die Maschen haute, nach starker Vorarbeit von M.Scheibe.

Doch vor der Halbzeit hatte auch nochmal Oberbeck die Chance, das Ergebnis hoch zu schrauben. Ein gut getretener Freistoss, fand aber nur den Weg neben das Tor.

Auch die Gäste hatten nochmal einen Angriff. Über die Aussen kam der Ball gefährlich in die Mitte. Doch der Angreifer wurde gut gestört und Lehberger im Kasten hatte dann leichtes Spiel den Ball abzufangen.

Eine sehr dominante erste Hälfte unserer Mannschaft, man merkte jedem Einzelnen an, wie wichtig dieses Spiel war und, dass sich jeder komplett reinhaute. Dennoch war das Ergebnis noch nicht zufriedenstellend und man wollte noch mehr Tore erzielen.

So ging man auch in die zweite Hälfte und knüpfte direkt an den ersten Durchgang an.


10 Minuten nach Anpfiff war es der laufstarke Iordan, der auf 3:0 erhöhte. Unsere Elf hörte aber nicht auf weiter Druck zu machen und spielte weiter nach vorne. Brinkmann brachte den Ball gut auf's Tor, Oberbeck stand goldrichtig und staubte ab. Damit stand es 4:0 für unsere Mannschaft. Eigentlich dachte man das Spiel wäre emtschieden. Allerdings spielten die Gäste auch nochmal Richtung Tor. Wie aus dem Nichts schlug der Ball auf einmal in unserem Kasten ein. Aus gut 20 Metern, schoss der gegnerische Stürmer auf Lehbergers Kasten, der keine Chance hatte, den abgefälschten Ball abzuwehren. Für einen kurzen Moment dachte man, die Gäste wollten nochmal angreifen. Aber nur einen Augenblick später, war es Oliver Scheibe der endgültig den Deckel drauf machte. Seine Ecke rutschte dem gegnerischen Keeper durch die Hände und fand den direkten Weg ins Tor.

Auch danach spielte man weiterhin offensiv und hatte noch die ein oder andere Möglichkeit, die man letzendlich nicht nutzen konnte.

Letzendlich siegte man souverän im Topspiel mit 5:1 und zeigte spielerisch, sowie kämpferisch mit die beste Leistung dieser Saison und steht verdienterweise nach der Hinrunde nun an der Tabellenspitze.

Zwar ist die Hinrunde beendet, allerdings hat man in diesem Jahr noch 2 Spiele.


Am Sonntag empfängt um 12:30 Uhr die Reserve des SV Balhorn unsere Mannschaft. Auch dort will man an die starke Leistung anknüpfen und die Tabellenspitze verteidigen.


Tore:

1:0 Oberbeck (10.)

2:0 Brinkmann (36.)

3:0 Iordan (53.)

4:0 Oberbeck (64.)

4:1 (72.)

5:1 O. Scheibe (75.)


Aufgebot:

Lehberger, Kördel, Frimmel, Neusel, Homburg, Stöter, Iordan, O. Scheibe, Oberbeck, Brinkmann, M. Scheibe, Hupfeld, Chrosziel, De Sousa

Lh



133 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Abschied

Comments


bottom of page