top of page
Suche
  • AutorenbildSV Espenau Fußball Vorstand

Reserve mit wichtigem Auswärtssieg!


SV Balhorn II - SV Espenau II 2:5


Am Donnerstagabend trat unsere Reserve die Reise nach Balhorn an. Gastgeber war die Reserve des dortigen SV, eine der formstärksten Teams der letzten Spiele. Deshalb wusste man von Anfang an, wie wichtig dieses Spiel werden könnte, da Balhorn sich für manche Favoriten schon als Stolperstein erwies und man die Gastgeber nicht unterschätzen sollte.


Vom Anstoss an wollte man konzentriert die Partie angehen und das klappte direkt. Wahrscheinlich das schnellste Tor der Saison erzielte Chrosziel, der innerhalb der ersten Spielminute das Spielgerät nach Vorlage von Oberbeck im Gehäuse unterbrachte.

Ein perfekter Einstand, an den man sofort anknüpfen wollte. Nach nicht mal 10 Minuten konnte man noch einmal nachlegen. Nach einem Einwurf von Walter, stand Chrosziel goldrichtig und erhöhte auf 2:0 für unsere Mannschaft. So schockte man den Gastgeber aus Balhorn schnell und verschaffte sich sehr früh eine optimale Ausgangslage. Der Gegner probierte es mit langen Bällen in die Offensive, doch unsere Abwehr stand hinten sehr sicher und ließ nichts anbrennen. Auch nach vorne spielte man konzentriert, oft spielte man sich gut nach vorne durch, scheiterte aber am starken Torwart.

Chrosziel legte im ersten Durchgang allerdings nochmal einen drauf und erzielte einen lupenreinen Hattrick. Zum Ende des ersten Durchgangs durfte sich der Gastgeber offensiv nochmal präsentieren, war aber vorm Tor eher ungefährlich. Somit ging es mit einem Spielstand von 3:0 für unsere Elf in die Pause. Damit war man sehr zufrieden, allerdings hätte die Führung auch deutlich höher aisfallen können.


Nach der Pause musste man sich erstmal wieder ins Spiel hinein finden. Es dauerte eine Weile bis es wieder gefährlich wurde. Auch Balhorn wollte offensiv nochmal zeigen, dass sie auf den Anschlusstreffer drängen. Doch auch unsere Elf hörte nicht auf und so war es Brinkmann der mit einem herrlichen Lupfer zum 4:0 erhöhte.

Das ließ die Heimmannschaft nicht auf sich setzen und konnte durch einen Kopfball nach einem Freisstoß aus dem Halbfeld den Anschluss erzielen. Doch gefährdet war der Sieg nicht, denn Scheibe tankte sich über links durch, fand Brinkmann in der Mitte, der eiskalt abschloss.

Den Schlusspunkt setzte dann wieder Balhorn und erzielte den Treffer, der das Endergebnis von 5:2 für unsere Truppe perfekt machte.

Alles in allem ein guter und souveräner Auftritt unserer Mannen, einzig die Chancenverwertung ließ in einigen Momenten zu Wünschen übrig. Trotzdem ein sehr wichtiger Sieg und wieder ein grosser Schritt in Richtung Meisterschaft.

Am Sonntag wartet dann die Reserve aus Zierenberg um 13 Uhr auf unsere Elf in Zierenberg. Dort will man den Gegner nicht unterschätzen und wieder wichtige 3 Punkte sammeln.


Tore:

1:0 (1.) Chrosziel

2:0 (8.) Chrosziel

3:0 (23.) Chrosziel

4:0 (64.) Brinkmann

4:1 (79.)

5:1 (86.) Brinkmann

5:2 (90.)


Aufgebot:

Lehberger, Schütz, Neusel, M. Moldenhauer, Stäblein, Sertic, Walter, Chrosziel, Oberbeck, Brinkmann, M. Scheibe, O. Scheibe, Homburg, Kördel

Lh


123 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page