Suche
  • SV Espenau Fußball Vorstand

Schmeichelhafter Sieg der I. Mannschaft im Sauertal!

TuSpo Grebenstein II – SV Espenau I 0:1 (0:0)

Ein ganz hartes Stück Arbeit war das am vergangenen Donnerstagabend (18.08.2022) in Grebenstein bis der 3er für den SVE kurz vor Einbruch der Dunkelheit unter Dach und Fach war. Beide Mannschaften lieferten sich ein packendes Duell, welches über weite Strecken des Spieles im Mittelfeld stattfand. Torchancen blieben bis zur Halbzeitpause absolute Mangelware. In der 11. Spielminute wurde David Sandrock stark angespielt, kam aber nicht am bereits am Boden liegenden Torwart vorbei. Nach einer guten halben Stunde ein gefährlicher Freistoß von Benni Sandrock, nach dessen Abwehr unsere Spieler beim zweiten Ball jedoch nur Zuschauer blieben. Wenige Minuten vor der Pause die Möglichkeit für die TuSpo-Tiger, in Führung zu gehen. Ihr Mittelstürmer verzog jedoch knapp. Und fast mit dem Pausenpfiff noch einmal eine kritische Situation in unserem Strafraum, die ebenso folgenlos blieb. Unsere Mannschaft investierte viel nach der Pause, um auch im zweiten Saisonspiel als Sieger vom Platz zu gehen. Dennoch mussten 20 Minuten vergehen, bis die bis dahin größte Tormöglichkeit für den SVE notiert werden konnte. Nach einem Eckstoß von Benni Sandrock stieg Nico Weller etwas zu früh hoch und konnte den Kopfball nicht ausreichend gut platzieren. Weitere 10 Minuten später dann doch der Führungstreffer für unsere Mannschaft. Einen 25m-Freistoßhammer von Nico Weller konnte der Grebensteiner Torwart nicht festmachen. Beim Abpraller war Benni Sandrock zur Stelle und konnte zum vielumjubelten Führungstreffer abstauben. Mit der Schlussviertelstunde brach die torchancenreiche Phase des Spieles an. Unmittelbar nach dem Führungstreffer für den SVE fast der Ausgleich für den TuSpo. Ein Abschluss ihres Stürmers aus kurzer Distanz landete jedoch auf dem Tornetz. Wiederum nur 2 Minuten später ein genialer Schnittstellenpass von Benni Sandrock auf Lennart Meyer, der den Ball auch im Tor unterbringen konnte, aber wegen vermeintlichen Abseits‘ vom Schiedsrichter zurückgepfiffen wurde. Die letzten 10 Spielminuten gehörten chancentechnisch den Gastgebern. Zwei brandgefährliche Kopfbälle - einmal nach Freistoß von knapp hinter der Mittellinie – verfehlten nur äußerst knapp ihr Ziel. Mit letzterem Kopfball, der auf der Querlatte aufsetzte, war die zugleich letzte brenzlige Situation in unserem Strafraum überstanden. Damit war – wenn auch etwas glücklich - der zweite Dreier ohne Gegentor im zweiten Saisonspiel gegen eine sehr starke TuSpo-Reserve eingetütet.

Tor: 0:1 B. Sandrock (75.)

Kader: Schmitt, Germeroth, M. Moldenhauer, Habryka, O. Scheibe, B. Sandrock, Sertic, Weller, Schütz, Meyer, D. Sandrock, Höf, Chrupek, Stöter, Stäblein, Sauer

 

Nächste Spiele: Sonntag, 28.08.2022, 15 Uhr: SSV Sand II – SV Espenau I  (Sand)

Mittwoch, 31.08.2022, 19.15 Uhr: SV Espenau I – SG Wettesingen/Breuna/Oberlistingen I  (Hohenkirchen) ps




112 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen