Suche
  • SV Espenau Fußball Vorstand

Siebter Punktspielsieg in Folge für unsere I. Seniorenmannschaft!

TSV Holzhausen I - SV Espenau I 1:5 (1:2)

An dem verdienten Derbysieg am vergangenen Sonntag (13.03.2022) bei traumhaftem Frühlingswetter in Holzhausen gibt es sicherlich nichts zu rütteln. Über die Höhe des Sieges könnte man freilich diskutieren. Dabei begann die Partie recht unglücklich für unsere Mannschaft. Bereits in der 5. Spielminute verlängerte Jonah Uhl einen scharf in den Strafraum getretenen Freistoß per Kopf unerreichbar für TW Sauer ins eigene Tor. Der SVE ließ sich – seiner eigenen Stärken bewusst – davon nicht sehr lange beeindrucken. Bereits 4 Minuten später der Ausgleich durch David Sandrock. Sein als Flanke gedachter Ball mutierte zur Bogenlampe und schlug hinter dem verdutzten Torhüter der Holzhäuser, der möglicherweise von der Sonne geblendet war, ein. Und nach knapp einer Viertelstunde Spielzeit war das Spiel bereits gedreht. Einen der schönsten Angriffe des Tages schloss Stephan Germeroth von halbrechts kommend mit einem platzierten Flachschuss mit dem linken Fuß erfolgreich ab. Trotz weiterer guter Torchancen von u. a. David Sandrock (33.), Nico Weller, unmittelbar vor seiner verletzungsbedingten Auswechslung (35.), sowie Michael Moldenhauer mit Kopfball in der Nachspielzeit der 1. Spielhälfte, blieb es bis zur Halbzeitpause bei der knappen 2:1-Führung.

Nach der Pause legte unsere Mannschaft sofort nach. Jonah Uhl bekam den Ball im Strafraum von Felix Höf aufgelegt und konnte zum 1:3 einschießen. 10 Minuten nach Wiederbeginn trat Benni Sandrock aus annähernd 50m Torentfernung einen Freistoß in den Strafraum. Der herauseilende Torhüter vom TSV ließ den Ball unbedrängt durch die Hände zum 1:4 in die Maschen gleiten. In der 59. Spielminute erzielte David Sandrock dann das schönste Tor des Tages. Nach überragendem Diagonalpass von Jonah Uhl zirkelte er den Ball – fast vom Strafraumeck – zum 1:5 in den oberen Torwinkel des langen Ecks. Fortan verwaltete unsere Mannschaft das Ergebnis recht souverän, ohne jedoch am Ende den ganz großen spielerischen Glanz an den Tag zu legen. Trotz weiterer guter Chancen gelang in der Schlusshalbestunde auf beiden Seiten kein Tor mehr.

Der SVE hat sich in der Tabelle auf Platz 2 längst festgebissen und vor dem Tabellendritten – der SG Wettesingen/Breuna/Oberlistingen – mittlerweile einen komfortablen Vorsprung herausgespielt. Am kommenden Wochenende treffen nun die beiden 5:1-Spieltagssieger im Verfolgerduell (2. gegen 4.) in Hohenkirchen aufeinander…

Tore: 1:0 (5., Eigentor) 1:1 D. Sandrock (9.), 1:2 Germeroth (14.), 1:3 Uhl (50.), 1:4 B. Sandrock (56.), 1:5 D. Sandrock(59.)

Kader: Sauer, O. Scheibe, Graser, M. Moldenhauer, Germeroth, Uhl, Weller, B. u. D. Sandrock, Höf, Oberbeck, Schleiden, Klindworth, Schütz, Sertic, Lehberger

Nächste Spiele, Sonntag, 20.03.2022, Sportanlage Hohenkirchen:

13 Uhr: SV Espenau II - SG Altenhasungen/Oelshausen/Istha II

15 Uhr: SV Espenau I – SG Obermeiser/Westuffeln I

ps


147 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen