Suche
  • SV Espenau Fußball

Sonntag 18.10.2020 Reserve siegt im Topspiel

Am Sonntag hatte unsere bisher ungeschlagene Reserve das erste Topspiel gegen die ebenfalls ungeschlagenen Diemeltaler vor der Brust. Allen Beteiligten war klar, dass zu Hause auch gegen den freiwilligen Absteiger aus der B-Liga nur 3 Punkte zählen, um das Ziel Aufstieg weiterhin konsequent verfolgen zu können. Man begann dementsprechend mit breiter Brust und ließ die Gäste von Minute 1 an nicht ins Spiel kommen. Der heute besonders stabile Mannschaftsverbund ließ in dem gesamten Spiel keine wirkliche Torchance der Gastgeber zu, sodass Sauer im Tor öfter Manuel Neuer Like außerhalb des Sechzehners zu finden war und dort einige lange Bälle sehr gut ablief. Zahlreiche Torchancen unserer Mannschaft konnten in der ersten Hälfte notiert werden, allerdings kein Treffer. Als Timo Scheibe nach gut 25 Minuten Rabar Mohammads Flanke stark ins lange Eck abschloss, entschied Schiedsrichter Weigel auf Abseits. Zu Beginn der zweiten Hälfte war klar, dass die Gäste aus dem Diemeltal dieser Dominanz nicht bis zum Schluss standhalten können. Dennoch musste nach weiteren Chancen tatsächlich ein Eigentor herhalten, um unsere Mannschaft in Führung zu bringen. Gästeverteidiger Rauf Yildiz verlängerte den Ball per Kopf unhaltbar über seinen Teamkollegen in den Kasten - 1:0. Dass Coach Nico Reinemann sich auch auf seine Bank verlassen kann, zeigte sich beim zweiten Treffen des Tages. Nachdem sich Kördel mit einem Dribbling über die Außen durchsetzen kann und quer zu Romeo Dümer legt, fasst dieser sich ein Herz und schließt aus cirka 20 Metern trocken unten links zum 2:0 ab. Fortan hatten die Gäste das Spiel wohl abgehakt und es spielten nur noch die Espenauer. Trotz teilweise schönen Spielzügen sollte heute aber nichts zählbares mehr gelingen. Als Resultat steht dennoch ein souveräner 2:0-Sieg und drei Punkte. Somit bleibt es auch weiterhin bei nur einem Gegentreffer in der bisherigen Saison.


37 Ansichten